Digital Leadership

Nicht erst seit der Corona-Pandemie werden an Führungskräfte und Personen aus der Unternehmensführung durch die Digitalisierung kontinierlich neue Anforderungen gestellt. Wie kann Führungsarbeit mit Weitblick auch erfolgreich und wertschätzend gestaltet werden und wie können wir trotz der physischen Entfernung unter Verwendung unterschiedlicher digitaler Mittel angemessen mit den Mitarbeiter*innen kommunizieren und virtuelle Teams trotz der Herausforderungen in der Digitalisierung gut führen? Um als digital Leader sein Team erfolgreich führen zu können, muss auf die Bedürfnisse und die Gewohnheiten unterschiedlicher Generationen eingegangen werden, auf unterschiedliche Persönlichkeitstypen Rücksicht genommen werden, um so als Team dauerhaft erfolgreich zu sein. Digital Leadership setzt mehr auf die Zusammenarbeit im Netzwerk und im Team als auf streng einzuhaltende Hierarchieebenen.

Seminarinhalte und Seminarziele

  • Sie erfahren, wie Sie Ihre persönlichen und fachlichen Kompetenzen als Führungskraft in der digitalen und analogen Interaktion mit anderen kontinuierlich aufbauen können.
  • Sie erfahren, wie Sie als Digital Leader Vertrauen und eine positive Fehlerkultur im Umgang mit anderen schaffen
  • Sie erfahren, welche Erwartungen Ihre Mitarbeiter*innen und Ihre Organisation von Ihnen als Führungskraft im digitalen Wandel grundsätzlich hat
  • Sie erfahren, wie Sie junge und ältere Mitarbeiter*innen in Ihrem Team erfolgreich integrieren können.
  • Sie lernen, wie Sie durch ein gekonntes Emotionsmanagement mit Personen aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten erfolgreich kommunizieren können.
  • Sie erhalten einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen der digitalen Welt und ihre Folgen für den Führungsalltag.
  • Sie lernen, wie Sie unterschiedliche Werkzeuge gezielt in Ihre Arbeits-, Team- und Führungsprozesse integrieren.

Zielgruppe:

Führungskräfte, Jungführungskräfte, Teamleader*innen interkultureller Teams, Teamleader*innen virtueller Teams, Interessierte

Investition und Anmeldung

3 Tage (24 UE) 
EUR 1.235,00 pro Person, exkl. MwSt.

Seminaranmeldung