wingwave® Die Kurzzeitcoaching-Methode mit Langzeitwirkung

wingwave® ist eine Kurzzeitcoaching-Methode, die zum minutenschnellen Abbau von Blockaden und Ängsten dient, wie zum Beispiel „Präsentationsangst“ oder „Auftrittsangst“.

Die wingwave®-Coaching-Methode wurde vom Besser-Siegmund-Institut in Hamburg entwickelt und besteht aus drei Teilen: Systemische Fragen, den Myostatik-Test (Muskelfunktionstest) und wachen REM-Phasen (schnelle Augenbewegungen).

Systemische Fragen: Durch konkretes Fragen grenzen Sie gemeinsam mit dem wingwave®-Coach das Anliegen ein und kommen den Blockaden auf die Spur.

wingwave Coaching
Myostatik Test

Myostatik-Test: Der Myostatiktest - auch O-Ring-Test genannt ist ein Muskelfunktionstest, der gesichert anzeigt, welche Aussagen Stress verursachen. Der Myostatik-Test, auch O-Ring-Test genannt, wurde von Professor Omura entwickelt. Dieser Muskelfunktionstest zeigt an, wo im Körper und wodurch Stress entsteht.

Wache REM-Phasen: Werden Blockaden - Hindernisse - Stressfaktoren mit dem O-Ring-Test ausfindig gemacht, so werden diese mit dem Hervorrufen wacher REM-Phasen bearbeitet. Der Coach bewegt dabei seine Hand in einem Abstand von ca. 50 cm vor den Augen des Coachees schnell hin und her. Eine Technik, die ihr Gehirn Nacht für Nacht macht, um Tageserlebnisse zu bearbeiten.

Das sogenannte „Winken“, darunter versteht man die Verwendung von wachen „REM-Phasen“ (rapid eye movement). Wenn Tageserlebnisse im Schlaf verarbeitet werden, passiert dies in den sogenannten rapid eye movement Phasen, den REM-Phasen und diese werden beim wingwave®-Coaching im Wachzustand hergestellt.

Wo wird wingwave® - Coaching eingesetzt?
wingwave® - Coaching wird überall dort eingesetzt, wo Stress entstehen kann oder bereits entstanden ist. Manche Ereignisse können Jahre zurück liegen, können jedoch mit der wingwave® - Coaching - Methode sehr gut bearbeitet werden.

Es gibt mit der wingwave® - Coaching - Methode ausgezeichnete Erfahrungen bei der

  • Reduktion von Prüfungsängsten
  • Reduktion von Lernblockaden oder
  • bei Auftrittsängsten
  • Reduktion von Flugangst
  • im Sportbereich, z. B. Golf, Reiten und Tanzen
  • bei der Reduktion von bestimmten Genussmittel, wie Schokolade, Rauchen oder Trinken...

Ein weiteres Einsatzgebiet mit der wingwave® - Coaching - Methode liegt in der Stärkung von Ressourcen

  • Erhöhung von Mut
  • Stärkung des Selbstwertes
  • Erhöhen der Durchsetzungskraft
  • Stärken des Selbstvertrauen

Die gewünschten Themen sollten in drei bis fünf Sitzungen behandelt sein. Zur Nachhaltigkeit der Coaching-Methode zeigen Studienergebnisse von deutschen Universitäten, dass mit der wingwave® - Coaching - Methode Prüfungsängste tatsächlich auf ein Mindestmaß reduziert werden konnten.